Call for papers: Namenkunde und Niederdeutsch (VndS-Tagung 2018)

131. Jahrestagung des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung (VndS) vom 21. bis 24. Mai 2018 in Kiel

Call for Papers

Der Verein für niederdeutsche Sprachforschung bietet mit seinen Jahrestagungen ein Forum für alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die zur niederdeutschen Sprache und Literatur in Vergangenheit und Gegenwart forschen. Das Vortragsspektrum umfasst die sprachlichen und kulturellen Ausformungen des Altsächsischen, Mittelniederdeutschen und Neuniederdeutschen mit jährlich wechselnden Themenschwerpunkten.

Themenschwerpunkt 2018: Namenkunde

Die Jahrestagung 2018 in Kiel hat das Schwerpunktthema „Namenkunde“. Die Beschäftigung mit Rufnamen und Familiennamen, Orts-, Flur- und Gewässernamen, Straßennamen und Gebäudenamen, Gebirgsnamen und anderen Namentypen hat in der niederdeutschen Philologie eine lange Tradition. Die Rubrik „Namenkunde“ in der Niederdeutschen Bibliographie des VndS (S. 319-409) umfasst derzeit mehr als 1300 Titel: http://www.vnds.de/fileadmin/vnds/user_upload/vnds-bibliographie_2016_12...

In den letzten Jahren hat die onomastische Forschung von verschiedenen Seiten neue theoretische und methodische Impulse erhalten, wobei einerseits bisher wenig behandelte Namenbereiche fokussiert wurden (Tiernamen, Produkt- und Firmennamen, Kunstwerknamen, Phänomennamen usw.), andererseits vorhandene Namenbestände aus neuen Perspektiven thematisiert wurden (z. B. Namendialektologie oder Namengrammatik). Das Schwerpunktthema 2018 soll nun Anlass geben, einen frischen Blick auf den Wandel und die Variation onomastischer Strukturen im norddeutschen Raum zu werfen.

Anmeldung eines Vortrags

Alle, die im Bereich der Namenkunde forschen, laden wir ein, sich mit einem Vortrag (30 Minuten + 15 Minuten Diskussion) zu beteiligen. Bitte senden Sie uns den Titel Ihres Vortrags, verbunden mit einem kurzen Abstract (ca. 250 Wörter/2000 Zeichen inkl. Leerzeichen), bis zum 31.10.2017 an folgende Email-Adresse: elmentaler@germsem.uni-kiel.de

Über die Annahme des Vortrags werden wir Sie bis zum 15.12.2017 informieren. Für die Vortragenden werden Fahrtkosten erstattet, sofern diese nicht durch DAAD-Reisestipendien o.ä. finanziert werden können.

Informationen zum gesamten Tagungsprogramm finden Sie ab Anfang 2018 auf unserer Homepage: www.vnds.de.

Kiel, im Juni 2017
Der Vorstand des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung